Finanzkasper.de » Board

Einheitliche Formatierung der Kurse und Preise

Hallo,
die Software ist ja wohl weitgehend ausgereift und ich war auch schon einige Jahre nicht mehr hier im Board (da kein Bedarf). EinPunkt, der mir aber immer wieder mal unangenehm auffällt, ist, dass in den Kurstabellen ("Historische Kurse" die Nachkommastellen "optimiert" werden, d.h. nachfolgende Nullen unterdrückt werden. Das führt dann zu unterschiedlichen Kursdarstellungen.
Dazu mein Vorschlag 1: Bitte alle Kurse 2-stellig oder 3-stellig darstellen, aber einheitlich

Da zudem alle Spalten zentriert sind, verzerrt sich wiederum die Darstellung einerseits durch die unterschiedliche Anzahl Nachkommastellen, andererseits durch eine unterschiedliche Anzahl von Vorkommastellen (beim Durchgang durch die 100 oder 1000).
Dazu mein Vorschlag 2: Zahlendarstellungen immer rechtsbündig (meinetwegen mit Einzug) darstellen, aber nicht zentrieren. Das macht ja "im wirklichen Leben" auch keiner.

beide Vorschläge wurden offenbar noch nie erwähnt, da ssie sonst schon umgesetzt wären. Meine "Befürchtung": ich kann das selber irgendwo einstellen. Dann würde mir ein kleiner Tipp genügen.

Vielen Dank und viele Grüße
MarcusAntonius

MarcusAntonius
MarcusAntonius
Mitglied seit 11. 05. 2008
23 Beiträge

Es hat etwas gedauert, aber nun sind Deine Anregungen in die Version 3.0.0.3 eingeflossen.
Danke für den Vorschlag.

zerus

zerus
zerus
Mitglied seit 22. 07. 2007
1671 Beiträge

danke.

MarcusAntonius
MarcusAntonius
Mitglied seit 11. 05. 2008
23 Beiträge

Jetzt ist mir aber doch aufgefallen, dass diese Umsetzung mit den Nachkommastellen zwar bei "Gebühr", "Steuer" und "gesamt" durchgeführt wurde, aber nicht bei "Preis". Der Preis hat meiner Erfahrung nach in der überwiegenden Anzahlder Fälle zwei Nachkommastellen, beim Direkthandel oder bei niedrigem Preisniveau gibt es manchmal auch dreistellige Preise, was sich jetzt wiederum nur schwer verallgemeinern lässt. (ist mir klar). Aktuell werden bei einem glatten Europreis aber auch gar keine Nachkommastellen ("00" angezeigt, was nicht so schön ist.
Aber ich will ja nicht drängeln, sondern nur "fachsimpeln".

MarcusAntonius
MarcusAntonius
Mitglied seit 11. 05. 2008
23 Beiträge

Hallo!
Ich greife dieses Thema mal auf um zu Fragen, wie man die Dezimalstellen (ala Excel), der Darstellung wegen, verschieben kann? Hintergrund: Es gibt Kryptowerte, die ab der dritten Stelle oder sogar noch kleiner, in der Spalte unter historischer Kurse und im Chart mit "0,00" angezeigt werden.
Vielleicht gibt es diese Einstellung schon und ich habe sie nur übersehen.
Danke für die Info und weiter so. Ist ein tolles Werkzeug, der Quotecompiler.

VG

hoppla2000
hoppla2000
Mitglied seit 08. 01. 2015
6 Beiträge

Das sind 2 Themen. Tabelle hist. Kurse und Chart.
Fangen wir mal mit der Tabelle hist. Kurse an:
- Aktuell ist dort die Anzahl der Nachkommastellen fest auf 3 festgelegt. Es ist ein Vorteil, wenn eine feste Anzahl Nachkommastellen angezeigt wird, weil dann in der Tabelle die Zahlen der Spalte gut formatiert untereinanderstehen. In einer früheren Version war das mal anders, aber dann Stan einmal der Kurs 33 da und die Zelle darunter dann 33,005. Und das sieht weder bei zentrierter Darstellung gut aus noch bei rechts- oder linksbündiger Darstellung.
- Wenn wir also die festen Nachkommastellen behalten wollen, könnte ich pro Wertpapier eine Zahl der Nachkommastellen konfigurierbar machen, default= 2 oder 3. Wer aber so eine Kryptowährung wie du hat, kann dem Wertpapier dann z.b. 7 oder 10 feste Nachkommastellen zuordnen, die dann angezeigt werden?

Würde das helfen?

Noch einfacher wäre es, eine Einstellung zu machen, dass jeder Nutzer sich entscheiden kann, ob er die Kursspalte der hist. Kurse (evtl. auch Chart) mit variabler Anzeige der Kurse (so wie in der Hauptabelle in der Kursspalte) oder mit fixer Nachkommastellenzahl (die man dann zwischen 0 und sagen wir 20 anpassen kann). Das gilt dann aber für alle Wertpapiere in QC.

Was meinst Du zu den Ansätzen?

zerus

zerus
zerus
Mitglied seit 22. 07. 2007
1671 Beiträge

Hi Zerus,
ich dachte schon, Du seits gar nicht mehr aktiv: ich finde beide Vorschläge gut. Insbesondere wird damit auch meine Anregung vom Mai diesen Jahres (mit Formatierung auch in der Preisspalte) erschlagen.
VG
MarcusAntonius

MarcusAntonius
MarcusAntonius
Mitglied seit 11. 05. 2008
23 Beiträge

0 Mitglieder Online

Keine Mitglieder Online

Letzte Änderung dieser Seite: 05.09.2020 10:18:28  --- (c) FinanzKasper.de ---   :: Home :: Sitemap :: Impressum :: AGBs :: Datenschutz